100 Kilometer in 22 Stunden
© Tanja Fuchs

Der Weg ist das Ziel:

Zwei Freunde, zwei Paar neue Wanderschuhe und im Gepäck neben dem wichtigsten Diabetesbedarf vor allem eins: 200 Prozent Motivation!

Beitrag lesen

Abenteuer Kilimandscharo
Foto: privat

Abenteuer Kilimandscharo Teil IV

Viel Ruhe haben wir uns aber nicht gegönnt, denn an den darauffolgenden Tagen stand zum Ausklang eine dreitägige Safari an. Zunächst zum Tarangire Nationalpark, der wegen seiner vielen Elefanten und Baobab Bäumen bekannt ist.

Beitrag lesen

Abenteuer Kilimandscharo
Foto: privat

Abenteuer Kilimandscharo Teil III

Nach dem gewohnt guten Frühstück und einem Aufmunterungslied durch unsere Trägermannschaft setzten wir am nächsten Tag unsere Wanderung durch Senecien- und Lobelienwälder fort, mit einem ersten freien Blick auf das Kilimandscharo massiv.

Beitrag lesen

Abenteuer Kilimandscharo
Foto: privat

Abenteuer Kilimandscharo Teil II

Da fast die Hälfte aller Kilimandscharo-Touristen wegen ungenügender Akklimatisation am Gipfelsieg scheitert, setzt unser Reiseveranstalter berechtigterweise auf eine bestmögliche Höhenanpassung.

Beitrag lesen

Mit Typ-1-Diabetes hoch hinaus: Abenteuer Kilimandscharo
Foto: privat

Mit Typ-1-Diabetes hoch hinaus: Abenteuer Kilimandscharo

Wieviel Abenteuer darf sich ein Typ I-Diabetiker zutrauen? Walter Kremsreiter hat es nach gründlicher Vorbereitung gewagt und wurde mit einem Gipfelerfolg belohnt. Hier erzählt er seine Geschichte:

Beitrag lesen