© Dušan Zidar - Fotolia.com

Umfrage zu Unterzuckerungen

Die Angst vor einer Hypoglykämie gehört zu den klassischen Ängsten eines Diabetikers. Insbesondere wenn nach langjährigem Diabetes eine Hypoglykämie-Wahrnehmungsstörung vorliegt.

Beitrag lesen

Agenturfoto. Mit Model gestellt. ©iStock.com/portishead1

Lüften gegen die Pollen

Wer Heuschnupfen hat, lüftet am besten nur dann, wenn die Pollenkonzentration in der Luft gering ist. In der Stadt ist dies morgens und auf dem Land eher abends der Fall. Hilfreich ist es auch, vor dem Schlafengehen zu duschen oder sich die Haare zu waschen.

Beitrag lesen

© Robert Kneschke - Fotolia.com

Pollenflug Typ-1-Diabetes und Allergie?

Im Frühjahr ist es wieder soweit: Die Pollen von Birken, Gräsern und Weiden schweben durch die Luft und sorgen bei 18 Millionen Deutschen für tränende Augen, laufende Nasen und Atemnot.

Beitrag lesen

© Dmitry Lobanov - iStock.com

Individuelle Stechhilfe

Die Haut eines jeden Menschen ist unterschiedlich dick und nicht alle Blutzucker-Messgeräte benötigen dieselbe Menge Blut für eine Messung. Um einen nahezu schmerzfreien Einstich zu erreichen, lässt sich daher bei den meisten Stechhilfen die Einstichtiefe einstellen.

Beitrag lesen

Newsletter-Umfrage

Wie gefällt Ihnen unser Newsletter?

Jeden Monat versenden wir zwei Newsletter mit Produkt empfehlungen und speziellen Aktionen, Infos rund um DiaExpert sowie einem aktuellen Artikel zum Thema Typ-1-Diabetes.

Beitrag lesen