© m.arc - Fotolia.com

Klinische Studie läuft

Zu den häufigsten Augenschäden bei Patienten mit Diabetes zählen die diabetische Retinopathie und das diabetische Makula-Ödem. Dabei kommt es zu krankhaften Veränderungen der Durchblutung und der Blutgefäß-Funktionen in der Netzhaut.

Beitrag lesen

© Photographee.eu - Fotolia.com

Tipps gegen Durchhänger im Diabetes-Management Teil II

Wer sich in Achtsamkeit übt, geht entspannter und konzentrierter durchs Leben und fördert einen besseren Umgang mit dem Diabetes.

Beitrag lesen

© zhukovvvlad - Fotolia.com

Tipps gegen Durchhänger im Diabetes-Management

Ob aus Zeitmangel oder Antriebslosigkeit: Sich im Alltag immer gut um seinen Diabetes zu kümmern, kann herausfordernd sein. Wie vermeidet man, dass sich Nachlässigkeit einschleicht?

Beitrag lesen

© evasilchenko - Fotolia.com

Wodurch entsteht die Neuropathie?

Die diabetische Neuropathie ist eine Sammelbezeichnung für alle nichtentzündlichen Erkrankungen des peripheren Nervensystems, also der Nerven außerhalb von Gehirn und Rückenmark.

Beitrag lesen

© bit24 - Fotolia.com

Diabetes als Risikofaktor?

In einer kleinen aber aktuellen norwegischen Studie analysierten Forscher die Knochen von 33 Männern mit Typ-1-Diabetes und verglichen deren Daten mit denen von Männern ohne Diabetes. 

Beitrag lesen