© leszekglasner - Fotolia.com

Der Zyklus und Diabetes - regelmäßige Unregelmäßigkeiten?

Mit dem Menstruationszyklus schwankt bei Frauen die Konzentration vieler Hormone, von denen einige auch in Wechselwirkung mit dem Blutzucker stehen.

Beitrag lesen

Agenturfoto. Mit Models gestellt. ©Agenturfoto. Mit Models gestellt. ©iStock.com/YinYang iStock.com/skynesher

Hormone und ihre Wirkung auf den Blutzucker

Wenn unerklärliche Blutzuckerschwankungen den Alltag mit Diabetes erschweren, ist vielleicht ein Ungleichgewicht der Hormone verantwortlich. Ihr Einfluss auf den Blutzucker ist groß – besonders in bestimmten Lebenssituationen und -phasen.

Beitrag lesen

© m.arc - Fotolia.com

Klinische Studie läuft

Zu den häufigsten Augenschäden bei Patienten mit Diabetes zählen die diabetische Retinopathie und das diabetische Makula-Ödem. Dabei kommt es zu krankhaften Veränderungen der Durchblutung und der Blutgefäß-Funktionen in der Netzhaut.

Beitrag lesen

© Photographee.eu - Fotolia.com

Tipps gegen Durchhänger im Diabetes-Management Teil II

Wer sich in Achtsamkeit übt, geht entspannter und konzentrierter durchs Leben und fördert einen besseren Umgang mit dem Diabetes.

Beitrag lesen

© zhukovvvlad - Fotolia.com

Tipps gegen Durchhänger im Diabetes-Management

Ob aus Zeitmangel oder Antriebslosigkeit: Sich im Alltag immer gut um seinen Diabetes zu kümmern, kann herausfordernd sein. Wie vermeidet man, dass sich Nachlässigkeit einschleicht?

Beitrag lesen