© jackfrog - Fotolia.com

Starterpaket für Familien

Die private Initiative Diabetes-Kids ist ein kostenloses Forum und die größte virtuelle deutschsprachige Selbsthilfegruppe für Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes und deren Eltern.

Beitrag lesen

Agenturfoto. Mit Model gestellt. ©iStock.com/3sbworld

Früher Schutz für Kinder

Typ-1-Diabetes tritt bei Kindern immer häufiger auf. In der Impfstudie Pre-POINT early wird derzeit untersucht, ob Kinder, die ein familiäres und genetisches Risiko für Typ-1-Diabetes aufweisen, jedoch noch keinen Autoimmunprozess entwickelt haben, durch oral verabreichtes Insulin geschützt werden können.

Beitrag lesen

© Syda Productions - Fotolia.com

Hilfe für Kinder

Die meisten Schulkinder mit Diabetes können bereits selbstständig ihren Blutzuckerspiegel messen und sich Insulin spritzen. Dennoch fühlen sich Eltern sicherer, wenn sie wissen, dass es jemanden gibt, der darauf achtet, dass ihr Kind regelmäßig die Werte checkt und gegebenenfalls etwas isst.

Beitrag lesen

Maksim Šmeljov - Fotolia.com

Schwerbehindertenausweis – oder nicht?

In der Tat würden sich die wenigsten Kinder mit Diabetes wohl als schwer behindert ansehen – und sind es auch nicht. Trotzdem sollte man den Gedanken an den Schwerbehindertenausweis nicht gleich von sich weisen.

Beitrag lesen

© mathom - Fotolia.com

Risiko für Typ-1-Diabetes bestimmen

Kinder, die Verwandte ersten Grades mit Typ-1-Diabetes haben, tragen ein erhöhtes Risiko, selbst daran zu erkranken.

Beitrag lesen