© kubko - Fotolia.com

Gutes Netzwerk ist wichtig

„Wie schaffe ich es, dran zu bleiben, damit der Diabetes keine Folgen hat?“ oder "Woran erkenne ich,ob ich den Diabetes für mich akzeptiert habe?" Der Diplom-Psychologe Albert van Leur gibt Ihnen Tipps für den Alltag.

Beitrag lesen

© H-J Paulsen - Fotolia.com

Verbeamtung ist möglich

Die Verbeamtung eines Diabetes-Patienten kann aufgrund des hohen Risikos für Folgeerkrankungen verweigert werden, entschied das Oberverwaltungsgericht Münster Ende Januar 2013. Dieses Urteil bedeutet allerdings nicht, dass Menschen mit Diabetes oder anderen chronischen Erkrankungen nicht mehr in das Beamtenverhältnis übernommen werden dürfen bzw. können, wie Rechtsanwalt Oliver Ebert erklärt.

Beitrag lesen

© Kautz15 - Fotolia.com

Insulinpumpe richtig versichern

Eine Insulinpumpe kostet um die 3.500,– Euro. Was passiert, wenn sie beschädigt oder gestohlen wird? Dazu muss man wissen: Eigentümer der Insulinpumpe ist rechtlich gesehen die Krankenkasse. Sie als Pumpenträger leihen sie dort aus und sind verpflichtet, sorgfältig mit der Insulinpumpe umzugehen bzw. auf sie aufzupassen.

Beitrag lesen