Zurück

Bei einer Unterzuckerung richtig handeln

© goodluz - Fotolia.com

Wenn Sie die ersten Anzeichen einer Unterzuckerung bei sich bemerken bzw. einen niedrigen Blutzuckerwert messen, heißt es, schnell zu reagieren. Zum einen ist das „Zeitfenster“ bis zum weiteren Absinken des Blutzuckers nur kurz. Zum anderen führen unbehandelte Unterzuckerungen zu einem Gewöhnungseffekt: Die Wahrnehmung der Anzeichen lässt mit der Zeit nach.

Ruhe bewahren!
Erst essen – dann messen!

  • Nehmen Sie sofort 2 BE/KE Traubenzucker bzw. flüssige Zuckerlösungen zu sich oder ein gesüßtes Getränk (z.B. 200 ml Saft oder Cola).
  • Messen Sie nach 15 Minuten wieder den Blutzucker. Ist der Wert weiterhin niedrig (50–60 mg/dL bzw. 2,8–3,3 mmol/L), wiederholen Sie die Traubenzucker-Aufnahme.
  • Wenn die Unterzuckerung bei körperlicher Aktivität oder durch eine zu hohe Bolusgabe aufgetreten ist: Essen Sie noch 1 bis 2 lang wirkende BE/KE (z.B. eine Banane).
  • Messen Sie nach weiteren 15 Minuten nochmals den Blutzucker.

Kategorie: Reisen & Unterwegs

Schlagwörter: Blutzucker | Blutzuckerwerte | Hypoglykämie | Hypohelfer | Unterzuckerung

Hypo-Wahrnehmungs-störungen

Viele Typ-1-Diabetiker nehmen die Anzeichen einer Unterzuckerung nicht mehr rechtzeitig wahr. Das lässt sich wieder trainieren. Dr. Dorothea Reichert erklärt im Interview, wie es

Viele Typ-1-Diabetiker nehmen die Anzeichen einer Unterzuckerung nicht mehr rechtzeitig wahr. Das lässt sich wieder trainieren. Dr. Dorothea Reichert erklärt im Interview, wie es geht.

mehr lesen...

Das Wichtigste zum Sport

Mehr Ausdauer, mehr Beweglichkeit und eine bessere Figur: Sport macht fit und hebt das Selbstvertrauen. Bei Menschen mit Diabetes trainiert regelmäßige Bewegung zudem den

Mehr Ausdauer, mehr Beweglichkeit und eine bessere Figur: Sport macht fit und hebt das Selbstvertrauen. Bei Menschen mit Diabetes trainiert regelmäßige Bewegung zudem den Stoffwechsel.

mehr lesen...

Hohe Werte? Vielleicht ist die Seife schuld

Spuren von Zucker am Finger, z.B. wenn man Obst oder Marmelade gegessen hat, können die Messung verfälschen. Deshalb sollten die Hände vor jedem Messen gewaschen werden. Allerdings

Spuren von Zucker am Finger, z.B. wenn man Obst oder Marmelade gegessen hat, können die Messung verfälschen. Deshalb sollten die Hände vor jedem Messen gewaschen werden. Allerdings ist dafür nicht jede Seife geeignet.

mehr lesen...