Zurück

Aktuelle Diabetes-News

Deutsche Diabetes-Hilfe

© kubko - Fotolia.com

Viele Menschen mit Diabetes wünschen sich mehr Informationen über ihre Krankheit. Als Ergänzung zur Schulung, um Tipps und Hintergrundberichte zu erhalten, oder um auf dem neuesten Stand zu bleiben. Doch die Vielzahl der Aussagen im Internet kann verwirrend sein, und oft weiß man nicht, was man glauben soll. Hier helfen die Diabetes-News ad hoc, ein neues, kostenloses Angebot von diabetesDE – Deutsche Diabetes- Hilfe: einmal die Woche, zu einem aktuellen Thema, in einfacher Sprache. Sie erhalten Tipps und Informationen zu gesunder Ernährung, können sich über Forschungsergebnisse und neue Therapien informieren und erfahren mehr über Diabetes und die Prävention der Krankheit bei Kindern und Jugendlichen. Wählen Sie gezielt die Themen aus, die Sie interessieren. Erstellt werden die News gemeinsam mit Ärzten und Ernährungswissenschaftlern. DiaExpert unterstützt die Deutsche Diabetes-Hilfe.

Weitere Informationen unter www.deutsche-diabetes-hilfe.de/news

Kategorie: Recht & Soziales

Schlagwörter: Diabetes | Diabetesrisiko | Folgeerkrankungen | Forschung | Insulinaufnahme

Tipps gegen Durchhänger im Diabetes-Management Teil II

Wer sich in Achtsamkeit übt, geht entspannter und konzentrierter durchs Leben und fördert einen besseren Umgang mit dem Diabetes.

Wer sich in Achtsamkeit übt, geht entspannter und konzentrierter durchs Leben und fördert einen besseren Umgang mit dem Diabetes.

mehr lesen...

InsuPad zeigt gute Ergebnisse

InsuPad ist ein neues Hilfsmittel für alle Diabetiker, die schnell wirkendes Insulin spritzen. Einmal aktiviert, erwärmt es für 50 Minuten die Injektionsstelle und verbessert so

InsuPad ist ein neues Hilfsmittel für alle Diabetiker, die schnell wirkendes Insulin spritzen. Einmal aktiviert, erwärmt es für 50 Minuten die Injektionsstelle und verbessert so die Insulinaufnahme in das Gewebe. Studien haben gezeigt, dass InsuPad den Insulinverbrauch um bis zu 28 Prozent reduzieren kann.

mehr lesen...

Diabetes in Kindergarten und Schule

Wer kümmert sich um den Diabetes im Kindergarten und in der Schule? Diese Frage bereitet vielen Eltern Sorgen. Ein klärendes Gespräch mit Erziehern oder Lehrern kann helfen.

Wer kümmert sich um den Diabetes im Kindergarten und in der Schule? Diese Frage bereitet vielen Eltern Sorgen. Ein klärendes Gespräch mit Erziehern oder Lehrern kann helfen.

mehr lesen...