Zurück

Blutzuckermessen sanft gemacht

Optimierte Version der bewährten Accu-Chek FastClix Stechhilfe

© Roche Diabetes Care

Um die Blutzuckermessung so angenehm wie möglich zu machen und eine optimale Messroutine für den Diabetesalltag zu schaffen, ist – neben hilfreichen Tipps – vor allem das richti ge Zubehör von Bedeutung. An erster Stelle steht die Wahl einer passenden Stechhilfe. Die Accu-Chek FastClix Stechhilfe ermöglicht eine einfache und schnelle Bedienung. Mit integrierter Sechs-Lanzetten-Trommel reicht ein Klick zum Spannen und Auslösen. Durch Bewegung des Hebels bis zum Anschlag und zurück ist eine neue Lanzette einsatzbereit. Beim Lanzettenwechsel wird die gesamte Trommel ausgewechselt. Die patentierte Softmotion Technologie sorgt zudem für eine sanfte und schmerzarme Blutgewinnung. Wie funktioniert das? Durch die dual geführte Lanzettenbewegung wird sowohl die Vorals auch die Rückwärtsbewegung der Lanzette präzise gesteuert, und sie kann nahezu ohne Vibrationen oder Schwingungen in die Haut eindringen. Dies verhindert, dass umliegendes Gewebe verletzt wird oder die Lanzette bis zu den empfindlichen Nervenfasern vordringt. Aus insgesamt elf Stufen lässt sich eine individuelle Stechtiefe auswählen.

Accu-Chek FastClix bestellen unter www.diaexpert.de/accu-chek-fastclixstechhilfe

Kategorie: Blutzuckermessung

Schlagwörter: Blutgewinnung | Blutzuckerwerte | Stechhilfe

Individuelle Stechhilfe

Die Haut eines jeden Menschen ist unterschiedlich dick und nicht alle Blutzucker-Messgeräte benötigen dieselbe Menge Blut für eine Messung. Um einen nahezu schmerzfreien Einstich

Die Haut eines jeden Menschen ist unterschiedlich dick und nicht alle Blutzucker-Messgeräte benötigen dieselbe Menge Blut für eine Messung. Um einen nahezu schmerzfreien Einstich zu erreichen, lässt sich daher bei den meisten Stechhilfen die Einstichtiefe einstellen.

mehr lesen...

Bei einer Unterzuckerung richtig handeln

Wenn Sie die ersten Anzeichen einer Unterzuckerung bei sich bemerken bzw. einen niedrigen Blutzuckerwert messen, heißt es, schnell zu reagieren.

Wenn Sie die ersten Anzeichen einer Unterzuckerung bei sich bemerken bzw. einen niedrigen Blutzuckerwert messen, heißt es, schnell zu reagieren.

mehr lesen...

Nonstop messen: Was CGM-Systeme leisten können

CGM ist die englische Abkürzung für „kontinuierliche Glukosemessung“. Wo ist ihr Platz in der Diabetestherapie?

CGM ist die englische Abkürzung für „kontinuierliche Glukosemessung“. Wo ist ihr Platz in der Diabetestherapie?

mehr lesen...