© kubko - Fotolia.com

Gutes Netzwerk ist wichtig

„Wie schaffe ich es, dran zu bleiben, damit der Diabetes keine Folgen hat?“ oder "Woran erkenne ich,ob ich den Diabetes für mich akzeptiert habe?" Der Diplom-Psychologe Albert van Leur gibt Ihnen Tipps für den Alltag.

Beitrag lesen

© mathom - Fotolia.com

Risiko für Typ-1-Diabetes bestimmen

Kinder, die Verwandte ersten Grades mit Typ-1-Diabetes haben, tragen ein erhöhtes Risiko, selbst daran zu erkranken.

Beitrag lesen

© Africa Studio - Fotolia.com

Kortison bei Diabetes

Mit Kortison werden unten anderem rheumatische Erkrankungen behandelt. Die Auswirkungen auf den Stoffwechsel sind spürbar.

Beitrag lesen

Diabetes-Anzeige-Hündin Frieda

Mit der Nase dem Blutzucker auf der Spur

Hunde können dank ihrer ausgezeichneten Nase Großes vollbringen - sie warnen Diabetiker vor Situationen, in denen der Blutzucker absinkt und geben so im Alltag die Sicherheit, Notfälle zu vermeiden.

Beitrag lesen

© goodluz - Fotolia.com

Bei einer Unterzuckerung richtig handeln

Wenn Sie die ersten Anzeichen einer Unterzuckerung bei sich bemerken bzw. einen niedrigen Blutzuckerwert messen, heißt es, schnell zu reagieren.

Beitrag lesen