© leszekglasner - Fotolia.com

Der Zyklus und Diabetes - regelmäßige Unregelmäßigkeiten?

Mit dem Menstruationszyklus schwankt bei Frauen die Konzentration vieler Hormone, von denen einige auch in Wechselwirkung mit dem Blutzucker stehen.

Beitrag lesen

Agenturfoto. Mit Models gestellt. ©iStock.com/YinYang

Phasen und Veränderungen

Hormonelle Schwankungen können durch verschiedenste Umstände und Phasen im Leben verursacht werden. Besonders deutlich wird dies in der Pubertät, wenn der Körper sich verändert.

Beitrag lesen

Agenturfoto. Mit Models gestellt. ©Agenturfoto. Mit Models gestellt. ©iStock.com/YinYang iStock.com/skynesher

Hormone und ihre Wirkung auf den Blutzucker

Wenn unerklärliche Blutzuckerschwankungen den Alltag mit Diabetes erschweren, ist vielleicht ein Ungleichgewicht der Hormone verantwortlich. Ihr Einfluss auf den Blutzucker ist groß – besonders in bestimmten Lebenssituationen und -phasen.

Beitrag lesen

Boris Ryaposov - Fotolia.com

An den Sport herantasten

Einsteiger mit Typ-1-Diabetes müssen sich langsam herantasten und vor Beginn eines Trainings die Insulinzufuhr individuell anpassen.

Beitrag lesen

Agenturfoto. Mit Models gestellt. ©iStock.com/praetorianphoto

Mehr Fettverbrennung durch Muskeln

Ohne Muskeln könnten wir nicht aufrecht gehen, es gäbe keine Bewegung und auch keine Fettverbrennung.

Beitrag lesen