©iStock.com/spline_x

Antioxidantien und Flavonoide

Unter dem Titel »Exotische „Superfoods“ bei Diabetes ?« berichten wir in der feelfree Ausgabe 1/2020 über die wachsende Zahl der teilweise exotischen Lebensmittel mit möglichen Gesundheitsvorteilen.

Beitrag lesen

©iStock.com/spline_x

Bewusst genießen

Es ist nichts dagegen einzuwenden, hin und wieder mal etwas Süßes zu genießen. Vermieden werden sollten insbesondere die versteckten Zucker, die in vielen verarbeiteten Lebensmitteln enthalten sind.

Beitrag lesen

©iStock.com/fergregory, Mara Zemgaliete - stock.adobe.com

Süßer Luxus, schädlicher Dickmacher: Zucker und die Alternativen

Er ist der wichtigste Energielieferant für unseren Körper und wird gleichzeitig mit einer Reihe von Krankheiten in Verbindung gebracht: Zucker.

Beitrag lesen

© bnenin - Fotolia.com

Große Auswahl – positiv betrachtet

Gesund soll es sein und schmecken sollte es auch. Manchmal ist es wichtig, dass kein Gluten enthalten ist, und immer häufiger steht Low-Carb auf dem Speiseplan. Bei dem vielfältigen Angebot, das uns im Supermarkt begegnet, verlieren wir oft den Überblick. Es fehlt an Transparenz.

Beitrag lesen

Agenturfoto. Mit Model gestellt. ©iStock.com/AndreyPopov

Ungesunde Verlockungen überall

Eine Lebensmittelumgebung ist zunächst die physische Präsenz von Lebensmitteln, die sich auf die Ernährung einer Person auswirkt.

Beitrag lesen

Diabetes & Ernährung