Zurück

Mangocreme mit Kiwi

© Malyshchyts Viktar - Fotolia

Zutaten
1 reife Mango (ca. 600 g)
Zitronensaft
80 g Soja-Sahne
150 g Joghurt
1-2 TL Stevia-Granulat
110 g Topfen (Quark, 10 % Fett)
2 reife Kiwis

Zubereitung
1. Mango schälen, in Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Anschließend Soja-Sahne schlagen und zur Seite stellen.
2. Mangowürfel mit Joghurt und Stevia pürieren. Mit Topfen (Quark) und geschlagener Soja-Sahne verrühren. Eine Kiwi in Würfel schneiden und mit der Creme vermengen.
3. Die zweite Kiwi in Scheiben schneiden und damit den Boden der Glasschalen belegen. Anschließend Mangocreme in die Schalen füllen, mit Kiwi-Scheibe dekorieren. 2 Stunden kalt stellen.

Portionen: 4; Vorbereitung: 15 Min.; Ruhezeit: 2 Std.; Pro Portion: ca 150 kcal

Das Rezept stammt aus dem Buch "Das Stevia Backbuch" von Gina Martin-Williams.
Das Buch können Sie bei DiaExpert bestellen.

Kategorie: Rezepte

Schlagwörter: Abnehmen | Rezept | Stevia

Diabetes & Ernährung

Mandelplätzchen

Endlich ist es wieder soweit: Die Plätzchen-Zeit hat begonnen! Es darf wieder geknetet, ausgerollt und genascht werden. Damit Ihnen Ihr Blutzucker die kleinen Schlemmereien nicht

Endlich ist es wieder soweit: Die Plätzchen-Zeit hat begonnen! Es darf wieder geknetet, ausgerollt und genascht werden. Damit Ihnen Ihr Blutzucker die kleinen Schlemmereien nicht übel nimmt, empfehlen wir Ihnen die süße Alternative Stevia und passend dazu das Rezept für die Mandelplätzchen.

mehr lesen...

Gerollte Gemüselasagne

Nicht nur was für den Hunger, sondern auch fürs Auge.

Nicht nur was für den Hunger, sondern auch fürs Auge.

mehr lesen...

Künstlich zugesetzte Fruktose meiden

Dass Glukose den Blutzucker sofort ansteigen lässt, Fruktose sich diesbezüglich jedoch kaum auswirkt, ist hinlänglich bekannt und – was die Glukose betrifft – für Diabetiker

Dass Glukose den Blutzucker sofort ansteigen lässt, Fruktose sich diesbezüglich jedoch kaum auswirkt, ist hinlänglich bekannt und – was die Glukose betrifft – für Diabetiker zentrales Wissen.

mehr lesen...