Zurück

Rapsöl schneidet gut ab

© geografika - Fotolia.com

„Mittelmehrkost“ gilt als gesund, nicht zuletzt wegen des Olivenöls, das die Südeuropäer gerne und viel verwenden. Eine kleine Studie mit 18 übergewichtigen Männern im Alter zwischen 39 und 63 Jahren hat jetzt erstmals untersucht, wie Olivenöl im Vergleich zum preiswerten heimischen Rapsöl abschneidet. Vier Wochen lang nahm die eine Hälfte der Teilnehmer täglich 50 g Olivenöl zu sich, die andere Hälfte 50 g Rapsöl. Danach wurden die LDL-Cholesterinspiegel und die Leberwerte der Teilnehmer verglichen. Ergebnis: Beide Öle senken die Werte, das Rapsöl allerdings stärker als das Olivenöl. Fazit der Autoren: 50 g Rapsöl täglich, im Salat oder Soßen verzehrt, kann vor allem bei Übergewicht ein Beitrag zur gesunden Ernährung sein.

Kategorie: Nährwerte berechnen

Schlagwörter: Gesunde Ernährung | LDL-Cholesterinspiegel | Leberwerte | Nährwerte | Übergewicht

Diabetes & Ernährung

Die Cholesterin-Lüge

Immer wieder wird in unterschiedlichen Medien die Nachricht veröffentlicht, dass ein zu hoher Cholesterinspiegel der Gesundheit nicht schadet. In diesen Meldungen wird der

Immer wieder wird in unterschiedlichen Medien die Nachricht veröffentlicht, dass ein zu hoher Cholesterinspiegel der Gesundheit nicht schadet. In diesen Meldungen wird der Zusammenhang zwischen LDL-Cholesterin und der Arteriosklerose als Lüge abgetan.

mehr lesen...

Sommer-Rezept: Panzanella-Salat

Panzanella - der tradizionelle Brotsalat aus der Toskana. Der reichhaltige und bunte Salat schmeckt erfrischend lecker und ist schnell zubereitet. Probiert’s aus!

Panzanella - der tradizionelle Brotsalat aus der Toskana. Der reichhaltige und bunte Salat schmeckt erfrischend lecker und ist schnell zubereitet. Probiert’s aus!

mehr lesen...

Glykämischer Index

Der glykämische Index eines Lebensmittels sagt aus, wie schnell die aufgenommenen Kohlenhydrate den Blutzucker ansteigen lassen. Die Unterschiede kann man sich bildlich so

Der glykämische Index eines Lebensmittels sagt aus, wie schnell die aufgenommenen Kohlenhydrate den Blutzucker ansteigen lassen. Die Unterschiede kann man sich bildlich so vorstellen:

mehr lesen...