Zurück

Die Cholesterin-Lüge

© psdesign1 - Fotolia.com

Immer wieder wird in unterschiedlichen Medien die Nachricht veröffentlicht, dass ein zu hoher Cholesterinspiegel der Gesundheit nicht schadet. In diesen Meldungen wird der Zusammenhang zwischen LDL-Cholesterin und der Arteriosklerose als Lüge abgetan. Dieser „Cholesterin-Lüge“ stellt die Europäische Arterioskleorose-Gesellschaft nun Fakten gegenüber, die belegen: LDL-Cholesterin ist eindeutig für die Entstehung der Arterienverkalkung verantwortlich und damit ist auch das Risiko für einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall erhöht. Für diese Untersuchung haben Forscher die Daten aus über 200 Studien mit mehr als zwei Millionen Teilnehmern ausgewertet, welche zu diesem Thema weltweit in der Vergangenheit durchgeführt wurden. Dabei konnte auch gezeigt werden, dass LDL-Cholesterin senkende Medikamente helfen. Da Typ-1-Diabetiker ein höheres Risiko haben, eine Arteriosklerose zu entwickeln, sollten sie auf Cholesterin achten und ihre Blutwerte dahingehend regelmäßig überprüfen lassen. Besonders ungünstig sind, neben einer erblichen Belastung, Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen und Zigarettenrauchen sowie eine schlechte Diabeteseinstellung.

Kategorie: Ernährungsweisen

Schlagwörter: Bluthochdruck | Cholesterin | LDL-Cholesterinspiegel | Nikotin | Stoffwechsel

Diabetes & Ernährung

Wichtig für den ganzen Körper

Wer regelmäßig zum Zahnarzt geht tut nicht nur etwas für seine Zahngesundheit, er senkt auch das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall. Auf diesen Zusammenhang weist die Deutsche

Wer regelmäßig zum Zahnarzt geht tut nicht nur etwas für seine Zahngesundheit, er senkt auch das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall. Auf diesen Zusammenhang weist die Deutsche Hochdruckliga hin.

mehr lesen...

Zuviel Salz?! Auf die Dosis kommt es an

Ein hoher Salzkonsum soll das Entstehen von Bluthochdruck begünstigen – die Gefahr gilt für Diabetiker ebenso wie für Menschen ohne Diabetes.

Ein hoher Salzkonsum soll das Entstehen von Bluthochdruck begünstigen – die Gefahr gilt für Diabetiker ebenso wie für Menschen ohne Diabetes.

mehr lesen...

Rapsöl schneidet gut ab

„Mittelmehrkost“ gilt als gesund, nicht zuletzt wegen des Olivenöls. Eine kleine Studie mit 18 übergewichtigen Männern hat untersucht, wie Olivenöl im Vergleich zum Rapsöl

„Mittelmehrkost“ gilt als gesund, nicht zuletzt wegen des Olivenöls. Eine kleine Studie mit 18 übergewichtigen Männern hat untersucht, wie Olivenöl im Vergleich zum Rapsöl abschneidet.

mehr lesen...