Zurück

Frisch, fruchtig, vielseitig: Bolero Erfrischungsgetränk

© Eurostok

Von A wie Apple bis W wie Watermelon oder White Grape: Auch im Winter sind die Bolero Erfrischungsgetränke eine willkommene Abwechslung. 48 verschiedene Geschmacksrichtungen enthält das Mix- Paket zum Kennenlernen von Bolero ab sofort. Wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken, schmecken die Sorten Birne und Apfel, Mandarine, Mandel und Ingwer besonders gut. Das Erfrischungsgetränk mit Süßungsmitteln ist aromatisiert und zuckerfrei. 1 Beutel reicht für 1,5 bis 2 Liter Wasser. Die Anwendung ist einfach: Einen Beutel Bolero-Pulver in eine Kanne geben und mit ca. 1,5 Liter kaltem Wasser aufgießen. Kurz umrühren – fertig ist das aromatische Getränk. Preis: € 16,79 (Grundpreis € 0,23 / Liter).

Bolero bestellen unter www.diaexpert.de/bolero

Kategorie: Nährwerte berechnen

Schlagwörter: Bolero | Mahlzeitenberechnung | Nährwerte

Diabetes & Ernährung

Grillgenuss und Blutzucker

Steaks, Bratwurst und Co. haben keine BE. Auch Kräuterbutter, Grillkäse und weitere Leckereien sind ohne Kohlenhydrate. Trotzdem haben viele Diabetker das Gefühl, dass sie sich auf

Steaks, Bratwurst und Co. haben keine BE. Auch Kräuterbutter, Grillkäse und weitere Leckereien sind ohne Kohlenhydrate. Trotzdem haben viele Diabetker das Gefühl, dass sie sich auf den Blutzucker auswirken.

mehr lesen...

Eiweißaufnahme bei Diabetes

Menschen mit Diabetes wurde bisher häufig empfohlen, zurückhaltend mit Eiweiß (Protein) in der Nahrung zu sein - mit Rücksicht auf die Niere.

Menschen mit Diabetes wurde bisher häufig empfohlen, zurückhaltend mit Eiweiß (Protein) in der Nahrung zu sein - mit Rücksicht auf die Niere.

mehr lesen...

Frühstück nicht vergessen

Wer sein Gewicht halten will, der sollte sich morgens Zeit für ein Frühstück nehmen. Zu diesem Schluss kommen For- scher aus den USA, die in einer Studie das Ernährungsverhalten

Wer sein Gewicht halten will, der sollte sich morgens Zeit für ein Frühstück nehmen. Zu diesem Schluss kommen For- scher aus den USA, die in einer Studie das Ernährungsverhalten von fast 3 600 Menschen im Alter zwischen 18 und 30 Jahren über einen Zeitraum von fünf Jahren untersucht haben.

mehr lesen...