Zurück

Frisch, fruchtig, vielseitig: Bolero Erfrischungsgetränk

© Eurostok

Von A wie Apple bis W wie Watermelon oder White Grape: Auch im Winter sind die Bolero Erfrischungsgetränke eine willkommene Abwechslung. 48 verschiedene Geschmacksrichtungen enthält das Mix- Paket zum Kennenlernen von Bolero ab sofort. Wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken, schmecken die Sorten Birne und Apfel, Mandarine, Mandel und Ingwer besonders gut. Das Erfrischungsgetränk mit Süßungsmitteln ist aromatisiert und zuckerfrei. 1 Beutel reicht für 1,5 bis 2 Liter Wasser. Die Anwendung ist einfach: Einen Beutel Bolero-Pulver in eine Kanne geben und mit ca. 1,5 Liter kaltem Wasser aufgießen. Kurz umrühren – fertig ist das aromatische Getränk. Preis: € 16,79 (Grundpreis € 0,23 / Liter).

Bolero bestellen unter www.diaexpert.de/bolero

Kategorie: Nährwerte berechnen

Schlagwörter: Bolero | Mahlzeitenberechnung | Nährwerte

Diabetes & Ernährung

Tipps für ein entspanntes Grillvergnügen

Sommerzeit ist Grillzeit. Wenn die Abende länger werden und die Temperaturen steigen, macht ein gemeinsamer Grillabend mit Freunden, Nachbarn oder Familie aus jeder Mahlzeit ein

Sommerzeit ist Grillzeit. Wenn die Abende länger werden und die Temperaturen steigen, macht ein gemeinsamer Grillabend mit Freunden, Nachbarn oder Familie aus jeder Mahlzeit ein kleines Fest. Auch für den Blutzucker? Was sollten Diabetiker wissen?

mehr lesen...

Grillgenuss und Blutzucker

Steaks, Bratwurst und Co. haben keine BE. Auch Kräuterbutter, Grillkäse und weitere Leckereien sind ohne Kohlenhydrate. Trotzdem haben viele Diabetker das Gefühl, dass sie sich auf

Steaks, Bratwurst und Co. haben keine BE. Auch Kräuterbutter, Grillkäse und weitere Leckereien sind ohne Kohlenhydrate. Trotzdem haben viele Diabetker das Gefühl, dass sie sich auf den Blutzucker auswirken.

mehr lesen...

Rapsöl schneidet gut ab

„Mittelmehrkost“ gilt als gesund, nicht zuletzt wegen des Olivenöls. Eine kleine Studie mit 18 übergewichtigen Männern hat untersucht, wie Olivenöl im Vergleich zum Rapsöl

„Mittelmehrkost“ gilt als gesund, nicht zuletzt wegen des Olivenöls. Eine kleine Studie mit 18 übergewichtigen Männern hat untersucht, wie Olivenöl im Vergleich zum Rapsöl abschneidet.

mehr lesen...