Zurück

Gazpacho mit Basilikum-Quarknockerln

© Nikolai Buroh, TRIAS Verlag

Für 2 Personen

  • 3 Tomaten
  • 1 kleine Dose Tomaten (250 ml)
  • ⅛ Liter Tomatensaft
  • ½ Salatgurke
  • 1 rote Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Essig
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 Prise Zucker
  • Pfeffer, Salz
  • 1 kleine gelbe Paprika
  • 1 Topf mit Salzwasser
  • 150 g Magerquark
  • 1 Ei
  • einige Spritzer Zitronensaft
  • 30 g geriebener Parmesan
  • 30 g Kichererbsenmehl
  • 2 Stiele Basilikum
  • 1 Prise Muskatnuss

Zubereitung

  • Die Tomaten oben kreuzweise einschneiden, mit heißem Wasser überbrühen, kurz abschrecken, schälen, achteln und die Kerne entfernen. Die rote Paprika in Stücke schneiden. Gurke, Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln.
  • Das vorbereitete Gemüse, Tomaten und Tomatensaft in einem hohen Gefäß cremig pürieren. Öl, Essig, Gemüsebrühe, Zucker und Gewürze zugeben, den Pürierstab dabei weiterlaufen lassen. Evtl. noch einmal mit Pfeffer und Salz abschmecken und anschließend kühl stellen.
  • Die gelbe Paprika in sehr feine Würfel schneiden.
  • Für die Nockerln den Quark gut abtropfen lassen. Dann mit Ei, Zitronensaft, geriebenem Parmesan und Kichererbsenmehl mischen. Mit den Gewürzen abschmecken. Das Basilikum sehr fein schneiden und unterheben. Die Masse ca. 5 Min. ziehen lassen.
  • Sobald das Salzwasser kocht, die Platte ausstellen, von der Quarkmasse mit zwei Teelöffeln Nockerln abstechen, in das Wasser geben und 10 Min. ziehen lassen. Nockerln herausheben und auf einem Teller abkühlen lassen.
  • Die Gazpacho auf zwei Teller verteilen, die abgekühlten Nockerln hineinsetzen, mit den gelben Paprikawürfeln bestreuen.

Nährwerte pro Portion: 445 kcal · 29 g E · 15 g F · 10 g KH · 1 BE · 12 g BS

Rezept aus: „Low Carb für Diabetiker“, mit freundlicher Genehmigung des TRIAS Verlags

Kategorie: Rezepte

Schlagwörter: Gazpacho | Gemüse | Low-Carb | Rezept

Diabetes & Ernährung

Herzhaft vegetarisch: Pikanter Gemüsekuchen

Eine herzhafte Alternative zu Fleischgerichten ist dieser vegetarische Gemüsekuchen. Er erinnert an Pizza, doch die Basis ist hier kein Hefeteig. Dafür hat der Gemüsekuchen

Eine herzhafte Alternative zu Fleischgerichten ist dieser vegetarische Gemüsekuchen. Er erinnert an Pizza, doch die Basis ist hier kein Hefeteig. Dafür hat der Gemüsekuchen reichlich Ballaststoffe.

mehr lesen...

One-Pot Couscous mit Spinat und Feta

Eine Pfanne, fast kein Aufwand.

Eine Pfanne, fast kein Aufwand.

mehr lesen...

Statt Diät: Die Ernährung langfristig umstellen

Was ist wirklich gesund? Lässt sich allein durch Ernährung merklich Einfluss auf das Wohlbefinden nehmen?

Was ist wirklich gesund? Lässt sich allein durch Ernährung merklich Einfluss auf das Wohlbefinden nehmen?

mehr lesen...