Zurück

Glykämischer Index

Der glykämische Index eines Lebensmittels sagt aus, wie schnell die aufgenommenen Kohlenhydrate den Blutzucker ansteigen lassen. Die Unterschiede kann man sich bildlich so vorstellen:

Quelle: Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Quelle: Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

  • Je höher der glykämische Index, desto stärker die Wirkung auf den Blutzucker.
  • Je niedriger der glykämische Index, desto langsamer und geringer steigt der Blutzucker an. Wenn Sie also Produkte aus Vollkorngetreide und Gemüse essen, vermeiden Sie Blutzuckerspitzen.

Aber: Die Insulingabe muss zeitlich darauf abgestimmt werden, sonst kommt das Insulin möglicherweise früher im Blut an als die Kohlenhydrate. Bei Produkten aus Vollkorngetreide, Milch, bei Hülsenfrüchten und bei fett- und eiweißreichen Mahlzeiten heißt dies:

Möglicherweise ist es sinnvoll, das Insulin erst bei oder nach der Mahlzeit zu geben. Da dies individuell sehr unterschiedlich ist, besprechen Sie Ihr Vorgehen bitte mit Ihrem Diabetesteam.

Kategorie: Nährwerte berechnen

Schlagwörter: Blutzuckerwerte | Mahlzeitenberechnung | Nährwerte

Diabetes & Ernährung

Blutzuckermessen sanft gemacht

Um die Blutzuckermessung so angenehm wie möglich zu machen und eine optimale Messroutine für den Diabetesalltag zu schaffen, ist – neben hilfreichen Tipps – vor allem das richti ge

Um die Blutzuckermessung so angenehm wie möglich zu machen und eine optimale Messroutine für den Diabetesalltag zu schaffen, ist – neben hilfreichen Tipps – vor allem das richti ge Zubehör von Bedeutung.

mehr lesen...

Unberechenbar: Starke Blutzuckerschwankungen

Ein stabiler Blutzuckerspiegel ist angestrebtes Ziel und Anliegen eines jeden Diabetikers. Das gelingt nicht immer. Woran liegt es, wenn der Blutzuckerspiegel Achterbahn fährt,

Ein stabiler Blutzuckerspiegel ist angestrebtes Ziel und Anliegen eines jeden Diabetikers. Das gelingt nicht immer. Woran liegt es, wenn der Blutzuckerspiegel Achterbahn fährt, wenn auf die Hypo- eine Hyperglykämie folgt oder umgekehrt?

mehr lesen...

Hohe Werte? Vielleicht ist die Seife schuld

Spuren von Zucker am Finger, z.B. wenn man Obst oder Marmelade gegessen hat, können die Messung verfälschen. Deshalb sollten die Hände vor jedem Messen gewaschen werden. Allerdings

Spuren von Zucker am Finger, z.B. wenn man Obst oder Marmelade gegessen hat, können die Messung verfälschen. Deshalb sollten die Hände vor jedem Messen gewaschen werden. Allerdings ist dafür nicht jede Seife geeignet.

mehr lesen...