Zurück

Große Auswahl – positiv betrachtet

Große Auswahl – positiv betrachtet
© bnenin - Fotolia.com

Gesund soll es sein und schmecken sollte es auch. Manchmal ist es wichtig, dass kein Gluten enthalten ist, und immer häufiger steht Low-Carb auf dem Speiseplan. Bei dem vielfältigen Angebot, das uns im Supermarkt begegnet, verlieren wir oft den Überblick. Es fehlt an Transparenz.

Am Ende wird auch eine Lebensmittelampel nur ein Mosaikstein im Bestreben hin zu einer aufgeklärteren und gesünderen Lebensmittelauswahl sein. Eine Auswahl, die zu einer Ernährung mit weniger Zucker und Salz, weniger schlechten und mehr guten Fetten sowie bestenfalls mehr Ballaststoffen führt. Und am Ende bleibt auch diese freiwillig. An dieser Stelle kommen wir zurück zum Ausgangspunkt und der positiven Botschaft: Die Lebensmittelvielfalt ist groß. Und selbst wenn 80 Prozent aller Produkte im Supermarkt eine Form von Zucker enthalten, bleiben immer noch 20 Prozent, bei denen dies nicht der Fall ist. Das ist – bei der Bandbreite des Nahrungsmittelangebots – immer noch eine ganze Menge. AußerdemAußerdem: Nicht jedes Gramm zugesetzten Zuckers ist per se böse und es geht mitnichten um ein absolutes Verbot. Die Dosis macht das Gift.

Kategorie: Nährwerte berechnen

Schlagwörter: Ernährung | Lebensmittel | Nährwertangabe | Unterwegs

Diabetes & Ernährung

Künstlich zugesetzte Fruktose meiden

Dass Glukose den Blutzucker sofort ansteigen lässt, Fruktose sich diesbezüglich jedoch kaum auswirkt, ist hinlänglich bekannt und – was die Glukose betrifft – für Diabetiker

Dass Glukose den Blutzucker sofort ansteigen lässt, Fruktose sich diesbezüglich jedoch kaum auswirkt, ist hinlänglich bekannt und – was die Glukose betrifft – für Diabetiker zentrales Wissen.

mehr lesen...

Zu viel Gewicht?

Das Thema Ernährung ist und bleibt ein Dauerbrenner. Wer täglich Kohlenhydrate berechnet, kein Gluten veträgt oder auch abnehmen möchte, wird sich besonders intensiv damit

Das Thema Ernährung ist und bleibt ein Dauerbrenner. Wer täglich Kohlenhydrate berechnet, kein Gluten veträgt oder auch abnehmen möchte, wird sich besonders intensiv damit beschäftigen.

mehr lesen...

An alles gedacht?

Wer als Diabetiker Insulin spritzt, muss mehrmals täglich die Kohlenhydrate seiner Mahlzeiten berechnen. Trotz Diabetesschulung gerät vieles schnell in Vergessenheit.

Wer als Diabetiker Insulin spritzt, muss mehrmals täglich die Kohlenhydrate seiner Mahlzeiten berechnen. Trotz Diabetesschulung gerät vieles schnell in Vergessenheit.

mehr lesen...