Zurück

InStick Wackelpudding

InStick Wackelpudding
© Sabrina Dietz

für 5 Portionen

optional (nicht zu den Nährwerten gezählt)

  • Schlagsahne
  • Vanille

 

Zubereitung

  1. Die Blattgelatine in einer Schüssel mit kaltem Wasser für ca. 5 Minuten einweichen.  
  2. 500 ml Wasser in einen Topf geben und die zwei Päckchen INSTICK Cassis darin auflösen.
  3. Die Gelatine leicht mit den Händen ausdrücken und dem Topf hinzufügen. Unter gelegentlichem Umrühren solange erwärmen, bis die Gelatine sich komplett aufgelöst hat. Nicht zum Kochen bringen. 
  4. Die Flüssigkeit in Silikonformen gießen und für 2-3 Stunden kalt stellen. 
  5. Um den Wackelpudding zu lösen die Form kurz in warmes Wasser halten und dann stürzen. 

 

Nährwerte pro Portion 

9 kcal, 0 g Kohlenhydrate, 1,8 g Protein, 0 g Fett

 

Rezept von Sabrina Dietz für DiaExpert.

Kategorie: Rezepte

Schlagwörter: Gesunde Ernährung | Mahlzeiten | Rezept

Diabetes & Ernährung

Kalorien mundgerecht in neuer Auflage

Über 40 Jahre, über 40 000 Nährwertangaben, rund 4 000 Lebensmittel: Das praxisorientierte Handbuch liefert umfangreiche Nährwerttabellen mit Wertangaben zu Kilokalorien, Eiweiß,

Über 40 Jahre, über 40 000 Nährwertangaben, rund 4 000 Lebensmittel: Das praxisorientierte Handbuch liefert umfangreiche Nährwerttabellen mit Wertangaben zu Kilokalorien, Eiweiß, Ballaststoffen und Fett.

mehr lesen...

Topinambur-Gratin

Ein Rezept für ein viel zu unbekanntes Wurzelgemüse!

Ein Rezept für ein viel zu unbekanntes Wurzelgemüse!

mehr lesen...

Rapsöl schneidet gut ab

„Mittelmehrkost“ gilt als gesund, nicht zuletzt wegen des Olivenöls. Eine kleine Studie mit 18 übergewichtigen Männern hat untersucht, wie Olivenöl im Vergleich zum Rapsöl

„Mittelmehrkost“ gilt als gesund, nicht zuletzt wegen des Olivenöls. Eine kleine Studie mit 18 übergewichtigen Männern hat untersucht, wie Olivenöl im Vergleich zum Rapsöl abschneidet.

mehr lesen...