Zurück

Kaffeetrinker haben Vorteile

© Africa Studio - Fotolia.com

Kaffeetrinker haben einen geringeren Body-Mass-Index (BMI) und können ihr Gewicht besser halten als Menschen, die auf Kaffee verzichten. Dies hat eine Auswertung des Deutschen Gewichtskontrollregisters durch das Kompetenznetzwerk Adipositas ergeben. Dazu wurden die Daten von 500 registrierten Personen mit einer allgemeinen Bevölkerungsstichprobe verglichen. Die Teilnehmer aus dem Register, die über ein Jahr erfolgreich Gewicht um mindestens zehn Prozent abgenommen hatten und dies auch halten konnten, konsumierten deutlich mehr Kaffee als die Kontrollgruppe aus der Bevölkerungsstichprobe. Im Schnitt waren es 3,83 Tassen pro Tag.

Kategorie: Abnehmen

Schlagwörter: Abnehmen | BMI

Diabetes & Ernährung

Weniger Kohlenhydrate, mehr Eiweiß und gutes Fett

Die Zeiten, in denen man Diabetikern grundsätzlich empfohlen hat, auf gezuckerte Speisen zu verzichten, sind vorbei.

Die Zeiten, in denen man Diabetikern grundsätzlich empfohlen hat, auf gezuckerte Speisen zu verzichten, sind vorbei.

mehr lesen...

Zuckeraustauschstoffe

Maximal 50 Gramm Zucker am Tag sollten Diabetiker zu sich nehmen. Diese Grenze ist schnell erreicht, vor allem, wenn man an die versteckten Zucker in Fertigprodukten denkt.

Maximal 50 Gramm Zucker am Tag sollten Diabetiker zu sich nehmen. Diese Grenze ist schnell erreicht, vor allem, wenn man an die versteckten Zucker in Fertigprodukten denkt.

mehr lesen...

Ist eine Low-Carb-Ernährung für Diabetiker geeignet?

Eine Ernährungsumstellung auf Low-Carb sollten Sie nicht einfach so vornehmen, sondern mit dem Arzt absprechen.

Eine Ernährungsumstellung auf Low-Carb sollten Sie nicht einfach so vornehmen, sondern mit dem Arzt absprechen.

mehr lesen...