Zurück

Mini-Brotpizzen mit Tomaten

© Neuer Umschau Verlag

Zutaten für 4 Portionen:

  • 400 g Cannellinibohnen aus der Dose, abgegossen
  • 2 EL schwarze Olivenpaste
  • 50 g Pinienkerne, geröstet
  • 3 Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten
  • 4 Scheiben Hafer-Leinsamen-Brot oder anderes Körnerbrot, getoastet
  • 4 Tomaten, in Scheiben geschnitten
  • 1 TL Fenchelsamen
  • ¼ TL Chilipulver
  • 1 EL fl üssiger Honig
  • 3 TL natives Olivenöl
  • Rucola zum Servieren

Zubereitung:
1. Den Backofen auf 200 ºC vorheizen. Die Hälfte der Bohnen mit einer Gabel zerdrücken. Die restlichen Bohnen, Olivenpaste, Pinienkerne und Frühlingszwiebeln unterrühren.

2. Das Brot auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, mit der Bohnenmischung bestreichen und die Tomaten darauf verteilen.

3. Gewürze mit Honig und Olivenöl mischen und über die Tomaten träufeln, im Ofen 12 – 15 Minuten backen, bis die Tomaten leicht zusammenfallen. Sehr heiß mit Rucola servieren.

Nährwerte pro Portion:
353 kcal; 19 g Fett; 2 g gesättigte Fettsäuren; 35 g Kohlenhydrate; 2,9 BE; 3,5 KHE; 0,4 g Natrium

Rezept aus: „Genussvoll leben mit Diabetes“, mit freundlicher Genehmigung des Umschau Verlages.

Kategorie: Rezepte

Schlagwörter: Gemüse | Gesunde Ernährung | Rezept

Diabetes & Ernährung

Vegetarische Frikadellen auf Austernpilzen

Rezept aus: „Low Carb für Diabetiker“, mit freundlicher Genehmigung des TRIAS Verlags

Rezept aus: „Low Carb für Diabetiker“, mit freundlicher Genehmigung des TRIAS Verlags

mehr lesen...

Topinambur-Gratin

Ein Rezept für ein viel zu unbekanntes Wurzelgemüse!

Ein Rezept für ein viel zu unbekanntes Wurzelgemüse!

mehr lesen...

Statt Diät: Die Ernährung langfristig umstellen

Was ist wirklich gesund? Lässt sich allein durch Ernährung merklich Einfluss auf das Wohlbefinden nehmen?

Was ist wirklich gesund? Lässt sich allein durch Ernährung merklich Einfluss auf das Wohlbefinden nehmen?

mehr lesen...