Zurück

Schnelle Ofenpasta

für 2 Portionen

Schnelle Ofenpasta

Schnelle Ofenpasta
© Sabrina Dietz

für 2 Portionen

Zutaten

50 g Tomatensauce
170 g Pasta (8-10 Minuten Kochzeit)
200 ml Sahne
200 ml Brühe
1 TL Stärke
150 g Spinat (gefroren)

 

Optional
Sprossen, Nüsse oder Saaten und Ricotta zum Toppen

 

Zubereitung

Den Boden einer Auflaufform mit der Tomatensauce bestreichen. Die ungekochte Pasta darauf gleichmäßig verteilen.
Brühe, Sahne und Stärke miteinander verrühren und in die Auflaufform gießen. Die Nudeln sollten komplett bedeckt sein. Abschmecken und ggf. mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
Den gefrorenen Spinat portionsweise darauf verteilen.
Im vorgeheizten Ofen bei 200°C für ca. 30 Minuten backen oder bis die Nudeln al dente sind.
Den fertigen Auflauf umrühren und vor dem Servieren mit frischen Sprossen, Nüssen, Saaten und ein paar Klecksen Ricotta garnieren.

 

Nährwerte (ohne Toppings) pro Portion

636 kcal
72,2 g Kohlenhydrate
11,7 g Protein
33,9 g Fett



Rezept von Sabrina Dietz für DiaExpert.

Kategorie: Rezepte

Schlagwörter: Gesunde Ernährung | Mahlzeiten | Rezept

Diabetes & Ernährung

Linsensalat mit Pfirsich und Feta

Salat ist langweilig und macht nicht satt? Von wegen! Unser Linsensalat mit Pfirsich und Feta beweist Dir das Gegenteil.

Salat ist langweilig und macht nicht satt? Von wegen! Unser Linsensalat mit Pfirsich und Feta beweist Dir das Gegenteil.

mehr lesen...

Herzhaft vegetarisch: Pikanter Gemüsekuchen

Eine herzhafte Alternative zu Fleischgerichten ist dieser vegetarische Gemüsekuchen. Er erinnert an Pizza, doch die Basis ist hier kein Hefeteig. Dafür hat der Gemüsekuchen

Eine herzhafte Alternative zu Fleischgerichten ist dieser vegetarische Gemüsekuchen. Er erinnert an Pizza, doch die Basis ist hier kein Hefeteig. Dafür hat der Gemüsekuchen reichlich Ballaststoffe.

mehr lesen...

Kürbis-Rösti

Es muss nicht immer Kürbissuppe sein!

Es muss nicht immer Kürbissuppe sein!

mehr lesen...