Zurück

Schwarze Bohnen Hummus

Schwarze Bohnen Hummus
© Sabrina Dietz

Zutaten für 1 große Schüssel

  • 250 g schwarze Bohnen (ungekocht)
  • 3 EL Sesampaste (60g)
  • Saft einer Zitrone
  • 1 EL Salz
  • 1-2 EL Knoblauchpulver oder 2-3 frische Knoblauchzehen gepresst
  • 30 ml Olivenöl
  • Wasser nach Bedarf

 

Zubereitung 

Die Bohnen für 12 - 24 Stunden in Wasser quellen lassen. Danach das Wasser abgießen, die Bohnen gründlich waschen und in einem großen Topf mit reichlich gesalzenem Wasser für 90 Minuten kochen.
Die Bohnen mit den übrigen Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Stabmixer pürieren. Nach und nach etwas Wasser hinzugeben, bis die gewünschte, cremige Konsistenz erreicht ist.
Der fertige Hummus hält sich im Kühlschrank 2-3 Tage.

 

Nährwerte pro Portion

1549 kcal, 162,2 g Kohlenhydrate, 71,2g Protein, 66,4 g Fett

 

Rezept erstellt von Sabrina Dietz für DiaExpert

Kategorie: Rezepte

Schlagwörter: Gesunde Ernährung | Mahlzeiten | Rezept

Diabetes & Ernährung

Pürieren bessert Symptome

Völlegefühl nach dem Essen, Blähungen, Übelkeit, Sodbrennen und Bauchschmerzen: unter diesen Symptomen leiden Patienten mit einer diabetischen Gastroparese

Völlegefühl nach dem Essen, Blähungen, Übelkeit, Sodbrennen und Bauchschmerzen: unter diesen Symptomen leiden Patienten mit einer diabetischen Gastroparese (Magenentleerungsstörung).

mehr lesen...

Zöliakie – Glutenunverträglichkeit

Zöliakie, auch „Sprue“ genannt, ist eine chronische Erkrankung der Dünndarmschleimhaut, die auf einer Überempfindlichkeit gegenüber Gluten beruht.

Zöliakie, auch „Sprue“ genannt, ist eine chronische Erkrankung der Dünndarmschleimhaut, die auf einer Überempfindlichkeit gegenüber Gluten beruht.

mehr lesen...

Süßes Omelette

Omelette geht nicht nur in herzhaft.

Omelette geht nicht nur in herzhaft.

mehr lesen...