Zurück

Süßstoffe beeinflussen den Blutzucker

© Kwangmoo - Fotolia.com

Wer glaubt, dass mit künstlichen Süßstoffen versetzte Softdrinks keinen Einfluss auf den Blutzucker hätten, liegt falsch. Forscher der University of Adelaide hatten zwei Wochen lang einer Gruppe von Probanden süßstoffhaltige Pillen (Sucralose und Acesulfame-K) verabreicht, während andere Teilnehmer ein Placebo erhielten. Im Darm der Probanden, die Süßstoff konsumierten, wurde 20 Prozent mehr Glukose aufgenommen und die Plasma-Glukosewerte waren um 24 Prozent höher. Gleichzeitig war die Produktion des Proteins GLP1 um 34 Prozent geringer. GLP-1 spielt eine wichtige Rolle bei der Steuerung des Glukosestoffwechsels. Bei Menschen, die ständig zu sogenannten „Light“-Getränken greifen, besteht also die Gefahr einer anschließend gesteigerten Reaktion des Blutzuckers.

Kategorie: Nährwerte berechnen

Schlagwörter: Abnehmen | Blutzuckerwerte | Süßstoffe

Diabetes & Ernährung

Tipps für eine sanfte Blutgewinnung

Regelmäßige Blutzuckerselbstkontrolle gehört zum Alltag. Unsere Tipps für eine  sanfte, schmerzarme Blutentnahme.

Regelmäßige Blutzuckerselbstkontrolle gehört zum Alltag. Unsere Tipps für eine  sanfte, schmerzarme Blutentnahme.

mehr lesen...

Ernährungsregeln

In seinem Buch "Der Ernährungskompass" zum Thema gesundheitsfördernde Ernährung liefert Kast zwölf Ernährungsregeln. Wer sie genau und vollständig verstehen will, sollte den

In seinem Buch "Der Ernährungskompass" zum Thema gesundheitsfördernde Ernährung liefert Kast zwölf Ernährungsregeln. Wer sie genau und vollständig verstehen will, sollte den Ernährungskompass im Ganzen lesen. Wir haben für Sie neun davon kurz zusammengefasst.

mehr lesen...

Mit Kraft und Ausdauer zum Wohlfühlgewicht

Bewegung, Bewegung, Bewegung. Zu einem gesunden Lebensstil gehört körperliche Aktivität. Die Botschaft ist nicht neu und kann doch nicht oft genug wiederholt werden.

Bewegung, Bewegung, Bewegung. Zu einem gesunden Lebensstil gehört körperliche Aktivität. Die Botschaft ist nicht neu und kann doch nicht oft genug wiederholt werden.

mehr lesen...