Zurück

Tortilla Salat

Tortilla Salat
© Sabrina Dietz

für 2 Portionen

  • 1 kleine Dose Mais (150 g)

  • 1 Dose Kidneybohnen (250g)

  • 1 Avocado

  • ½ Salatgurke

  • 200 g Cherrytomaten

  • 150 g Tortillachips

  • 2 Handvoll Pflücksalat

  • ½ Zitrone oder Limette

  • 2 EL Olivenöl

  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Den Saft einer Zitrone oder Limette in eine große Schüssel geben und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren.
Mais und Kidneybohnen in ein Sieb geben und kurz mit Wasser abspülen. Das Gemüse und den Salat waschen, kleinschneiden und alles in die Schüssel zum Dressing geben. Gut verrühren.
Die Tortillachips grob mit der Hand zerbröseln und direkt vor dem Servieren zum Salat geben.

 

Nährwerte pro Portion: 

925 kcal, 80,1 g Kohlenhydrate, 20,8g Protein, 51,7 g Fett

 

Rezept erstellt von Sabrina Dietz für DiaExpert

Kategorie: Rezepte

Schlagwörter: Gesunde Ernährung | Mahlzeiten | Rezept

Diabetes & Ernährung

Weniger Kohlenhydrate, mehr Eiweiß und gutes Fett

Die Zeiten, in denen man Diabetikern grundsätzlich empfohlen hat, auf gezuckerte Speisen zu verzichten, sind vorbei.

Die Zeiten, in denen man Diabetikern grundsätzlich empfohlen hat, auf gezuckerte Speisen zu verzichten, sind vorbei.

mehr lesen...

Herzhaft vegetarisch: Pikanter Gemüsekuchen

Eine herzhafte Alternative zu Fleischgerichten ist dieser vegetarische Gemüsekuchen. Er erinnert an Pizza, doch die Basis ist hier kein Hefeteig. Dafür hat der Gemüsekuchen

Eine herzhafte Alternative zu Fleischgerichten ist dieser vegetarische Gemüsekuchen. Er erinnert an Pizza, doch die Basis ist hier kein Hefeteig. Dafür hat der Gemüsekuchen reichlich Ballaststoffe.

mehr lesen...

Hülsenfrüchte-Power: Comeback für Omas Erbsensuppe

Hülsenfrüchte wie Erbsen, Linsen und Bohnen sind wieder angesagt, denn sie punkten durch reichlich Eiweiß und Ballaststoffe.

Hülsenfrüchte wie Erbsen, Linsen und Bohnen sind wieder angesagt, denn sie punkten durch reichlich Eiweiß und Ballaststoffe.

mehr lesen...