© iStock.com/alle12

An alles gedacht? Teil II

Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett: Um die optimale Insulinmenge zu berechnen, sind nicht nur die Kohlenhydrate, sondern auch Fett- und Eiweißmengen von Bedeutung.

Beitrag lesen

© Bochkarev Photography - Fotolia.com

An alles gedacht?

Wer als Diabetiker Insulin spritzt, muss mehrmals täglich die Kohlenhydrate seiner Mahlzeiten berechnen. Trotz Diabetesschulung gerät vieles schnell in Vergessenheit.

Beitrag lesen

© Theeradech Sanin - Fotolia.com

Insulinresistenz

Je höher die Insulinresistenz, also je unempfindlicher die Zellen für Insulin sind, desto mehr wird benötigt.

Beitrag lesen

Ernährungsregeln
© Kurhan - Fotolia.com

Ernährungsregeln

In seinem Buch "Der Ernährungskompass" zum Thema gesundheitsfördernde Ernährung liefert Kast zwölf Ernährungsregeln. Wer sie genau und vollständig verstehen will, sollte den Ernährungskompass im Ganzen lesen. Wir haben für Sie neun davon kurz zusammengefasst.

Beitrag lesen

Künstlich zugesetzte Fruktose meiden
©iStock.com/PRImageFactory

Künstlich zugesetzte Fruktose meiden

Dass Glukose den Blutzucker sofort ansteigen lässt, Fruktose sich diesbezüglich jedoch kaum auswirkt, ist hinlänglich bekannt und – was die Glukose betrifft – für Diabetiker zentrales Wissen.

Beitrag lesen

Diabetes & Ernährung