Zurück

Hohe Werte? Vielleicht ist die Seife schuld

© vk.com/alex_malikov - Fotolia.com

Spuren von Zucker am Finger, z.B. wenn man Obst oder Marmelade gegessen hat, können die Messung verfälschen. Deshalb sollten die Hände vor jedem Messen gewaschen werden. Allerdings ist dafür nicht jede Seife geeignet. So enthalten Honig- und Karamellseife Zuckermoleküle, die zu falschen Werten führen können. Besser ist es, eine neutrale Seife zu verwenden.

Sollten Sie keine Gelegenheit zum Händewaschen haben, ist es besser, den ersten Blutstropfen abzuwischen und den zweiten zu verwenden.

Kategorie: Pflege

Schlagwörter: Blutzuckerwerte | Hautpflege

Diabetes & Hautpflege

Eiweißaufnahme bei Diabetes

Menschen mit Diabetes wurde bisher häufig empfohlen, zurückhaltend mit Eiweiß (Protein) in der Nahrung zu sein - mit Rücksicht auf die Niere.

Menschen mit Diabetes wurde bisher häufig empfohlen, zurückhaltend mit Eiweiß (Protein) in der Nahrung zu sein - mit Rücksicht auf die Niere.

mehr lesen...

Wissenswertes über Pflegeprodukte

Pflegeprodukte, die für die speziellen Bedürfnisse der Haut von Menschen mit Diabetes geeignet sind, zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:

Pflegeprodukte, die für die speziellen Bedürfnisse der Haut von Menschen mit Diabetes geeignet sind, zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:

mehr lesen...

Tipps zur Hautgesundheit

Kennen Sie das Gefühl? Nach dem Aufstehen gehen Sie unter die Dusche, und schon beim Frühstück ist es wieder da: dieses unangenehme Jucken und Spannen. Die Haut ist gerötet und

Kennen Sie das Gefühl? Nach dem Aufstehen gehen Sie unter die Dusche, und schon beim Frühstück ist es wieder da: dieses unangenehme Jucken und Spannen. Die Haut ist gerötet und schuppt sich.

mehr lesen...