Zurück

Hohe Werte? Vielleicht ist die Seife schuld

© vk.com/alex_malikov - Fotolia.com

Spuren von Zucker am Finger, z.B. wenn man Obst oder Marmelade gegessen hat, können die Messung verfälschen. Deshalb sollten die Hände vor jedem Messen gewaschen werden. Allerdings ist dafür nicht jede Seife geeignet. So enthalten Honig- und Karamellseife Zuckermoleküle, die zu falschen Werten führen können. Besser ist es, eine neutrale Seife zu verwenden.

Sollten Sie keine Gelegenheit zum Händewaschen haben, ist es besser, den ersten Blutstropfen abzuwischen und den zweiten zu verwenden.

Kategorie: Pflege

Schlagwörter: Blutzuckerwerte | Hautpflege

Diabetes & Hautpflege

Im Fokus: Füße und Hände gut geplegt

Die Füße verdienen bei Diabetes besondere Aufmerksamkeit, denn hier zeigen sich häufig Hautprobleme.

Die Füße verdienen bei Diabetes besondere Aufmerksamkeit, denn hier zeigen sich häufig Hautprobleme.

mehr lesen...

Tipps zur Hautgesundheit

Kennen Sie das Gefühl? Nach dem Aufstehen gehen Sie unter die Dusche, und schon beim Frühstück ist es wieder da: dieses unangenehme Jucken und Spannen. Die Haut ist gerötet und

Kennen Sie das Gefühl? Nach dem Aufstehen gehen Sie unter die Dusche, und schon beim Frühstück ist es wieder da: dieses unangenehme Jucken und Spannen. Die Haut ist gerötet und schuppt sich.

mehr lesen...

Sixtus Pflegeschaum und -lotion

Wohltuende Pflege und wirksamen Schutz für trockene Haut bieten die nach Kräutern duftenden Pflegeprodukte von Sixtus.

Wohltuende Pflege und wirksamen Schutz für trockene Haut bieten die nach Kräutern duftenden Pflegeprodukte von Sixtus.

mehr lesen...