Zurück

Hohe Werte? Vielleicht ist die Seife schuld

© vk.com/alex_malikov - Fotolia.com

Spuren von Zucker am Finger, z.B. wenn man Obst oder Marmelade gegessen hat, können die Messung verfälschen. Deshalb sollten die Hände vor jedem Messen gewaschen werden. Allerdings ist dafür nicht jede Seife geeignet. So enthalten Honig- und Karamellseife Zuckermoleküle, die zu falschen Werten führen können. Besser ist es, eine neutrale Seife zu verwenden.

Sollten Sie keine Gelegenheit zum Händewaschen haben, ist es besser, den ersten Blutstropfen abzuwischen und den zweiten zu verwenden.

Kategorie: Pflege

Schlagwörter: Blutzuckerwerte | Hautpflege

Diabetes & Hautpflege

Alternative Messstellen

„Kann ich den Blutzucker auch an anderen Messstellen als dem Finger messen, zum Beispiel am Unterarm, Oberschenkel oder der Wade?“ Das ist eine häufig gestellte Frage.

„Kann ich den Blutzucker auch an anderen Messstellen als dem Finger messen, zum Beispiel am Unterarm, Oberschenkel oder der Wade?“ Das ist eine häufig gestellte Frage.

mehr lesen...

Sixtus Pflegeschaum und -lotion

Wohltuende Pflege und wirksamen Schutz für trockene Haut bieten die nach Kräutern duftenden Pflegeprodukte von Sixtus.

Wohltuende Pflege und wirksamen Schutz für trockene Haut bieten die nach Kräutern duftenden Pflegeprodukte von Sixtus.

mehr lesen...

Accu-Chek Guide

Tägliches Blutzuckermessen kann manchmal ziemlich ermüdend sein. Das neue Blutzucker-Messgerät Accu-Chek Guide von Roche Diabetes Care macht beim Messen vieles leichter: Die

Tägliches Blutzuckermessen kann manchmal ziemlich ermüdend sein. Das neue Blutzucker-Messgerät Accu-Chek Guide von Roche Diabetes Care macht beim Messen vieles leichter: Die Blutauftragsfläche ist bis zu viermal breiter als bei anderen Teststreifen.

mehr lesen...