Zurück

Füße im Fokus

Gesund und gepflegt

© nickolya - Fotolia.com

In der kälteren Jahreszeit, wenn sich die Füße in dicken Socken und geschlossenem Schuhwerk verstecken, kommt die Fußpflege manchmal zu kurz. Für Diabetiker aber geht es dabei um weit mehr, als um den ästhetischen Anspruch. Neben der Untersuchung auf Druckstellen und Verletzungen gehört dazu auch eine gute Pflege. Zum Beispiel mit den wohltuenden Produkten von Fußpunkt. Perfekte Vorbereitung für die anschließende Pflege mit einer Schutzcreme ist ein lauwarmes Fußbad mit ein paar Spritzern „Spezial-Fußbad“. Sorgfältig abgetrocknet sind die Füße dann bereit für cremigen Schutz mit „Fußpunkt Granatapfel“, „Milch und Honig“ oder „Fußpunkt Schrunden-Wunder“.

Weitere Informationen unter www.diaexpert.de/fusspunkt

Kategorie: Pflege

Schlagwörter: Fußpflege | Nagelpflege | Pediküre

Diabetes & Hautpflege

Sauerstofftherapie beim diabetischen Fuß

Wenn die herkömmliche Wundversorgung beim diabetischen Fuß nicht ausreicht, kann die Behandlung durch eine Hyperbare Sauerstofftherapie ergänzt werden.

Wenn die herkömmliche Wundversorgung beim diabetischen Fuß nicht ausreicht, kann die Behandlung durch eine Hyperbare Sauerstofftherapie ergänzt werden.

mehr lesen...

Checkliste: Socken und Schuhe müssen passen

Schlecht sitzende bzw. zu enge Schuhe sind die häufi gste Ursache für Verletzungen am Fuß und begünstigen „Hühneraugen“. Achten Sie beim Schuhkauf deshalb auf folgende Punkte:

Schlecht sitzende bzw. zu enge Schuhe sind die häufi gste Ursache für Verletzungen am Fuß und begünstigen „Hühneraugen“. Achten Sie beim Schuhkauf deshalb auf folgende Punkte:

mehr lesen...

Füße brauchen Aufmerksamkeit

Einmal täglich sollten Sie die Füße, auch zwischen den Zehen sowie insbesondere auch die Fußsohle, auf Druckstellen und Verletzungen untersuchen.

Einmal täglich sollten Sie die Füße, auch zwischen den Zehen sowie insbesondere auch die Fußsohle, auf Druckstellen und Verletzungen untersuchen.

mehr lesen...