Zurück

Regelmäßig zum Zahnarzt

Bei Diabetes besonders wichtig

©iStock.com/Catalin205

Eine gute Mundhygiene und regelmäßige zahnärztliche Kontrolltermine sind grundsätzlich eine wichtige Sache, gerade auch für Diabetiker. Wussten Sie, dass ein langfristig erhöhter Blutzuckerspiegel die Durchblutung im Mundraum beeinträchtigen kann? In der Folge werden Abwehrmechanismen geschwächt und Bakterien können leichter eine Zahnfleischentzündung auslösen, aus der schlimmstenfalls eine Parodontitis entsteht. Diese chronische Zahnfleischentzündung erhöht bei Diabetikern wiederum das Risiko für Folgeerkrankungen an Herz, Nieren, Augen oder Nerven.

Kategorie: Vorsorge

Schlagwörter: Folgeerkrankungen | Mundhygiene | Vorsorge | Zahnarzt

Diabetes & Hautpflege

Nervenschäden oft unerkannt

Die Bedeutung diabetischer Nervenschäden, sogenannte Neuropathien, wird noch immer unterschätzt.

Die Bedeutung diabetischer Nervenschäden, sogenannte Neuropathien, wird noch immer unterschätzt.

mehr lesen...

Tipps gegen Durchhänger im Diabetes-Management Teil II

Wer sich in Achtsamkeit übt, geht entspannter und konzentrierter durchs Leben und fördert einen besseren Umgang mit dem Diabetes.

Wer sich in Achtsamkeit übt, geht entspannter und konzentrierter durchs Leben und fördert einen besseren Umgang mit dem Diabetes.

mehr lesen...

Jede Wunde muss behandelt werden

Man sollte nicht unterschätzen, wie schnell sich eine kleine Wunde zu einer großen Infektion entwickeln kann.
Ein Experten-Tipp von Dr. med. Florian Thienel.

Man sollte nicht unterschätzen, wie schnell sich eine kleine Wunde zu einer großen Infektion entwickeln kann.
Ein Experten-Tipp von Dr. med. Florian Thienel.

mehr lesen...