© juniart - Fotolia.com

Diabetes hat Einfluss auf die Haut

Die Haut ist auf vielschichtige Weise von Diabetes betroffen. Sie ist bei Diabetikern häufig trocken, juckt und schuppt und ist anfällig für Infektionen.

Beitrag lesen

© Valua Vitaly - Fotolia.com

Tipps zur Hautgesundheit

Kennen Sie das Gefühl? Nach dem Aufstehen gehen Sie unter die Dusche, und schon beim Frühstück ist es wieder da: dieses unangenehme Jucken und Spannen. Die Haut ist gerötet und schuppt sich.

Beitrag lesen

© Robert Kneschke - Fotolia.com

Wissenswertes über Pflegeprodukte

Pflegeprodukte, die für die speziellen Bedürfnisse der Haut von Menschen mit Diabetes geeignet sind, zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:

Beitrag lesen

© Teamarbeit - Fotolia.com

Im Fokus: Füße und Hände gut geplegt

Die Füße verdienen bei Diabetes besondere Aufmerksamkeit, denn hier zeigen sich häufig Hautprobleme.

Beitrag lesen

© michaeljung - Fotolia.com

Infektionen der Haut

Bei Diabetes ist die Hautpflege nicht rein kosmetisch, sondern ein Baustein der Therapie. Wichtigstes Ziel ist es, den Mangel an Feuchtigkeit und Fett auszugleichen und so die Barrierefunktion der Haut zu stärken, damit sie ihre Aufgabe (wieder) erfüllen kann.

Beitrag lesen

Diabetes & Hautpflege