© Andrey Popov - Fotolia.com

Pen-Nadeln sind sterile Einmalprodukte

Für eine sanfte, schmerzarme Injektion und zur Vermeidung von Gewebsverletzungen sollten Pen-Nadeln nach jeder Injektion gewechselt werden.

Beitrag lesen

© Alexilus - Fotolia.com

Richtig wählen: Die Nadellänge

Lang genug, um Insulin ins Unterhautfettgewebe zu befördern, aber nicht zu lang, da man sonst den Muskel trifft: Die richtige Länge der Pennadel spielt eine wichtige Rolle.

Beitrag lesen

© Dmitry Lobanov - Fotolia.com

Insulininjektion: Wechseln ist wichtig

Wer sich Insulin spritzt, sollte täglich die Einstichstelle wechseln. Denn die richtige Injektionstechnik ist mitentscheidend für eine optimale Einstellung des Blutzuckers.

Beitrag lesen

© Ypsomed

Neue Pen-Nadel für jede Injektion

Um eine optimale Blutzuckereinstellung zu erzielen, sollten Pen-Nadeln nur einmal verwendet werden.

Beitrag lesen

© Medtronic

Nadelphobie? i-Port Advance

Der Alltag mit Diabetes ist nicht immer einfach: Blutzucker messen, Kohlenhydrate schätzen, Insulindosis berechnen, abgeben und alle Werte dokumentieren.

Beitrag lesen