Zurück

TimesulinKappe für Insulin-Fertigpens

© EvivaMed

„Habe ich schon Insulin gespritzt oder nicht?“ Diese Frage beantwortet die neue Timesulin-Ersatzkappe für Fertigpens – damit man keine Injektion mehr vergisst oder Insulin versehentlich doppelt spritzt. Setzt man die Kappe nach der Injektion auf, beginnt automatisch eine Stoppuhr zu laufen und zählt die Zeit, die seit der letzten Insulininjektion vergangen ist. Timesulin ist für die Fertigpens Solostar (Sanofi), FlexPen (Novo) und KwikPen (Lilly) geeignet und wird nicht von den Krankenkassen erstattet.

Kategorie: Produkte Pen-Therapie

Schlagwörter: Erinnerung | FlexPen | Insulininjektion | KwikPen | Solostar

Zwei Insuline für die Mahlzeiten?

Wann ist bei einer ICT die Verwendung von zwei verschiedenen kurz wirksamen Insulinen empfehlenswert?

Wann ist bei einer ICT die Verwendung von zwei verschiedenen kurz wirksamen Insulinen empfehlenswert?

mehr lesen...

Tipps zur Insulin-Handhabung

Mehrmals täglich Insulin spritzen – das wird nach der Diabetesschulung schnell zur Routine.

Mehrmals täglich Insulin spritzen – das wird nach der Diabetesschulung schnell zur Routine.

mehr lesen...

Pen-Nadeln sind sterile Einmalprodukte

Für eine sanfte, schmerzarme Injektion und zur Vermeidung von Gewebsverletzungen sollten Pen-Nadeln nach jeder Injektion gewechselt werden.

Für eine sanfte, schmerzarme Injektion und zur Vermeidung von Gewebsverletzungen sollten Pen-Nadeln nach jeder Injektion gewechselt werden.

mehr lesen...