© lily - Fotolia.com

Zwei Insuline für die Mahlzeiten?

Wann ist bei einer ICT die Verwendung von zwei verschiedenen kurz wirksamen Insulinen empfehlenswert?

Beitrag lesen

© Insuline medical

InsuPad zeigt gute Ergebnisse

InsuPad ist ein neues Hilfsmittel für alle Diabetiker, die schnell wirkendes Insulin spritzen. Einmal aktiviert, erwärmt es für 50 Minuten die Injektionsstelle und verbessert so die Insulinaufnahme in das Gewebe. Studien haben gezeigt, dass InsuPad den Insulinverbrauch um bis zu 28 Prozent reduzieren kann.

Beitrag lesen

© JPC-PROD - Fotolia.com

Sorgfältig wählen bei der Insulininjektion

Insulin muss ins subkutane Gewebe injiziert werden, d.h. unter die Haut, damit es wie vorgesehen wirken kann. Deshalb ist die Wahl der richtigen Nadellänge besonders wichtig.

Beitrag lesen