Zurück

Blutzuckerspitzen vermeiden

© khz - Fotolia.com

Wenn sich ein Buffet länger hinzieht und man sich mehrmals bedient, lässt sich der Bolus nur schwer einschätzen. Ebenso kann eine Mahlzeit mit viel Fett und Eiweiß, wie Pizza, den Blutzucker Achterbahn fahren lassen. Ein dualer oder verzögerter Bolus (bei jedem Insulinpumpenmodell heißen die Varianten anders) ist hier die richtige Wahl. Dualer Bolus bedeutet, dass ein Teil des Insulins sofort und ein Teil verzögert über einen bestimmten Zeitraum abgegeben wird. Bei einem verlängerten Bolus gibt die Insulinpumpe innerhalb eines gewählten Zeitraums immer wieder kleine Mengen Insulin ab. Diese Optionen sind eine gute Lösung, um sowohl sofortige Blutzuckerspitzen als auch spätere Blutzuckeranstiege zu vermeiden.

Kategorie: Bolus

Schlagwörter: Bolusinsulin | Pizzabolus

Viel Fett, viel Eiweiß: Das lässt sich berechnen

Nicht nur Kohlenhydrate, auch Fett und Eiweiß lassen den Blutzucker ansteigen. Wie man damit umgeht, hat Kathrin Rövenich bei einer Veranstaltung in Frankfurt erklärt.

Nicht nur Kohlenhydrate, auch Fett und Eiweiß lassen den Blutzucker ansteigen. Wie man damit umgeht, hat Kathrin Rövenich bei einer Veranstaltung in Frankfurt erklärt.

mehr lesen...

Zwei Insuline für die Mahlzeiten?

Wann ist bei einer ICT die Verwendung von zwei verschiedenen kurz wirksamen Insulinen empfehlenswert?

Wann ist bei einer ICT die Verwendung von zwei verschiedenen kurz wirksamen Insulinen empfehlenswert?

mehr lesen...

Wie geht man mit FPE um?

Studien weisen darauf hin, dass größere Mengen Eiweiß und Fett in einer Mahlzeit den Blutzucker erhöhen können. Für solche Mahlzeiten haben Experten eine neue Einheit entwickelt:

Studien weisen darauf hin, dass größere Mengen Eiweiß und Fett in einer Mahlzeit den Blutzucker erhöhen können. Für solche Mahlzeiten haben Experten eine neue Einheit entwickelt: die Fett-Protein-Einheit (FPE).

mehr lesen...