Zurück

Insulinpumpen im Operationssaal?

Im Ernstfall

Agenturfoto. Mit Models gestellt. ©iStock.com/kupicoo

Bei länger andauernden Eingriffen und vor allem bei Vollnarkose lehnt die Mehrzahl der Ärzte eine Steuerung des Blutzuckers mittels Insulinpumpe ab. Denn eine Operation stresst den Körper, der Stoffwechsel wird unberechenbar. Der Narkosearzt stabilisiert den Blutzuckerhaushalt des Patienten dann über Infusionen mit einer Mischung aus Glukose, Insulin und Elektrolyten – und zwar bis zur ersten selbstständig eingenommenen Mahlzeit nach der Operation. Bei ambulanten Operationen hingegen kann die Insulinpumpe mit Einverständnis des Arztes weiterhin zum Einsatz kommen.

Kategorie: Pumpenteam-Tipps

Schlagwörter: Insulinpumpe | Insulinpumpen-Therapie | Krankenhaus

„Win-Win“-Situation: Design von und für Pumpenträger

Wenn Lara Luisa Witt erzählt, wie sie zu ihrem Praktikum bei Ruby Limes gekommen ist, dann klingt es wie eine Selbstverständlichkeit. Die Modedesign-Studentin trägt seit 16 Jahren

Wenn Lara Luisa Witt erzählt, wie sie zu ihrem Praktikum bei Ruby Limes gekommen ist, dann klingt es wie eine Selbstverständlichkeit. Die Modedesign-Studentin trägt seit 16 Jahren eine Insulinpumpe und das kleine Modelabel entwirft Unterwäsche für Pumpenträger.

mehr lesen...

Sport: Hochleistung mit Insulinpumpe

Dorothee T. ist ständig in Bewegung. Hochleistungssport sei das nicht mehr, so die 38-Jährige, doch die Aufzählung der täglichen Aktivitäten klingt mehr als ambitioniert:

Dorothee T. ist ständig in Bewegung. Hochleistungssport sei das nicht mehr, so die 38-Jährige, doch die Aufzählung der täglichen Aktivitäten klingt mehr als ambitioniert:

mehr lesen...

mylife YpsoPump fügt sich gut ein

Bei der Auswahl der Insulinpumpe musste Maximilian Feckl nicht lange überlegen. Mit der mylife YpsoPump ist er rundum zufrieden.

Bei der Auswahl der Insulinpumpe musste Maximilian Feckl nicht lange überlegen. Mit der mylife YpsoPump ist er rundum zufrieden.

mehr lesen...