Zurück

FreeStyle Libre Sticker & Cases

FreeStyle Libre: Cases ©Zuckerschmuck, Sticker ©Diasticker

SWeiches Premium-Nappaleder in fünf verschiedenen Farben, behandelt mit biologisch unbedenklichen Ölen und Wachsen – die neuen Taschen für das FreeStyle Libre Lesegerät sind hochwertig, schön und praktisch. Die passgenauen Öffnungen für das Ladekabel und die Blutzucker-Teststreifen sorgen für volle Funktionsfähigkeit des Lesegerätes in der Schutzhülle. Außerdem neu bei DiaExpert: hübsche Sticker zur Verschönerung Ihres FreeStyle Libre Sensors. Geben Sie Ihrem Sensor einen individuellen Touch. Bunt und glitzernd oder mit peppigen Icons.

Weitere Informationen finden Sie unter www.diaexpert.de/freestyle-libre-zubehoer

Kategorie: Produkte Pumpen-Therapie

Schlagwörter: FreeStyle Libre

Unterzuckerungen bei Typ-2-Diabetikern

Menschen mit Typ-2-Diabetes haben häufiger Hypoglykämien als bisher bekannt. Mit den neuen Systemen zur kontinuierlichen Glukosemessung bzw. mit Flash Glucose Monitoring lässt sich

Menschen mit Typ-2-Diabetes haben häufiger Hypoglykämien als bisher bekannt. Mit den neuen Systemen zur kontinuierlichen Glukosemessung bzw. mit Flash Glucose Monitoring lässt sich dies erkennen.

mehr lesen...

Behandlung in der Fußambulanz

In guten Händen: Speziell für Menschen mit Diabetes haben sich Experten für die Fußbehandlung in Deutschland regional zu einem „Netzwerken diabetischer Fuß“ zusammengeschlossen.

In guten Händen: Speziell für Menschen mit Diabetes haben sich Experten für die Fußbehandlung in Deutschland regional zu einem „Netzwerken diabetischer Fuß“ zusammengeschlossen.

mehr lesen...

Frühstück nicht vergessen

Wer sein Gewicht halten will, der sollte sich morgens Zeit für ein Frühstück nehmen. Zu diesem Schluss kommen For- scher aus den USA, die in einer Studie das Ernährungsverhalten

Wer sein Gewicht halten will, der sollte sich morgens Zeit für ein Frühstück nehmen. Zu diesem Schluss kommen For- scher aus den USA, die in einer Studie das Ernährungsverhalten von fast 3 600 Menschen im Alter zwischen 18 und 30 Jahren über einen Zeitraum von fünf Jahren untersucht haben.

mehr lesen...