Zurück

Kids mit Insulinpumpe

Gut eingestellt

© Anatoliy Samara - Fotolia.com

Eine aktuelle Auswertung von Daten aus Diabetes-Registern verschiedener Länder hat gezeigt: In Deutschland und Österreich sind Kinder und Jugendliche vergleichsweise gut eingestellt. Sie haben im Schnitt bessere HbA1c -Werte (7,9 %) als Gleichaltrige aus den USA (8,3 %), England und Wales (beide 8,9 %). Die Autoren führen dies auch darauf zurück, dass hierzulande 42 % der jungen Diabetiker eine Insulinpumpe tragen. Insulinpumpen-Träger hatten in der Auswertung länderunabhängig einen niedrigeren HbA1c -Wert als Insulin spritzende Diabetiker.

Kategorie: Erfahrungsberichte

Schlagwörter: Insulinpumpe | Kinder

DiaExpert Kunden erzählen

Hinter jedem Diabetes steht eine Geschichte, die so individuell ist wie der Mensch, der sie erzählt.

Hinter jedem Diabetes steht eine Geschichte, die so individuell ist wie der Mensch, der sie erzählt.

mehr lesen...

Risiko für Typ-1-Diabetes bestimmen

Kinder, die Verwandte ersten Grades mit Typ-1-Diabetes haben, tragen ein erhöhtes Risiko, selbst daran zu erkranken.

Kinder, die Verwandte ersten Grades mit Typ-1-Diabetes haben, tragen ein erhöhtes Risiko, selbst daran zu erkranken.

mehr lesen...

Infusionssets und Tipps von Accu-Chek

Mit einer Insulinpumpe entfällt für Menschen mit Diabetes das tägliche Spritzen mit dem Pen – aber auch Pumpenträger kommen nicht ganz ohne Stechen aus, denn ein Infusionsset muss

Mit einer Insulinpumpe entfällt für Menschen mit Diabetes das tägliche Spritzen mit dem Pen – aber auch Pumpenträger kommen nicht ganz ohne Stechen aus, denn ein Infusionsset muss alle zwei bis drei Tage gewechselt werden.

mehr lesen...