Zurück

MiniMed 670G

Aktueller Stand

© Fineas - Fotolia.com

Im Juni 2018 erhielt Medtronic die CE-Kennzeichnung für das MiniMed 670G System. Die Kennzeichnung dokumentiert, dass Produkte grundsätzlich den Sicherheitsanforderungen der Europäischen Union entsprechen, bedeutet aber nicht, dass diese sofort auf dem Markt zur Verfügung stehen. In Deutschland gibt es einen umfangreichen und langwierigen Prozess, um die Erstattungsfähigkeit zu beurteilen. Der Hersteller ist mit den Krankenkassen im Gespräch und zuversichtlich. Aktuell lässt sich aber nicht genau sagen, wann das MiniMed 670G System in Deutschland erhältlich sein wird.

Kategorie: Produkte Pumpen-Therapie

Schlagwörter: Insulinpumpe | Insulinpumpen-Therapie | Medtronic | MiniMed 670G

Die Insulinpumpen-Therapie im Vergleich zur ICT

Die Insulinpumpen-Therapie unterscheidet sich von der ICT, hat aber auch Gemeinsamkeiten:

Die Insulinpumpen-Therapie unterscheidet sich von der ICT, hat aber auch Gemeinsamkeiten:

mehr lesen...

Die kontinuierliche Glukosemessung (CGM)

Kontinuierliche Messung statt punktueller Selbstmessung des Zuckers: Dies bieten Systeme für das kontinuierliche Glukosemonitoring (CGM).

Kontinuierliche Messung statt punktueller Selbstmessung des Zuckers: Dies bieten Systeme für das kontinuierliche Glukosemonitoring (CGM).

mehr lesen...

Bolusvarianten nutzen

Verzögerter Bolus, verlängerter Bolus, Multiwave-, Dual- oder Combo-Bolus – dahinter steht der Gedanke, eine Bolusmenge nicht auf einmal, sondern zeitlich verzögert an den Körper

Verzögerter Bolus, verlängerter Bolus, Multiwave-, Dual- oder Combo-Bolus – dahinter steht der Gedanke, eine Bolusmenge nicht auf einmal, sondern zeitlich verzögert an den Körper abzugeben.

mehr lesen...