Zurück

rtCGM-Systeme für Patienten

© Grüne/ DiaExpert

Die kontinuierliche Glukosemessung (CGM)

Die Abkürzung „CGM“ steht für „Continuous Glucose Monitoring“ (Kontinuierliche Glukosemessung). Bei der kontinuierlichen Glukosemessung wird der Glukosegehalt in der Zwischenzellflüssigkeit des Unterhautfettgewebes rund um die Uhr gemessen. Im Gegensatz dazu wird mit einem konventionellen Blutzucker-Messgerät der Glukosewert im Blut punktuell ermittelt. Systeme zur kontinuierlichen Glukosemessung sind seit rund 14 Jahren in Deutschland verfügbar. Für den täglichen Einsatz bei Patienten zugelassen sind CGM-Systeme seit 2005. Am 6. September 2016 ist die Glukosemessung mit Real-Time-Messgeräten (rtCGM), also Systeme, die die Werte in Echtzeit ermitteln, offiziell in die vertragsärztliche Versorgung aufgenommen worden. Damit wurde die lang erwartete Voraussetzung für eine Kostenübernahme durch die Krankenkasse geschaffen.

rtCGM-Systeme für Patienten

Um eine kontinuierliche Glukosemessung durchführen zu können, bedarf es besonderer Systeme. Einige sind Insulinpumpengestützt, andere benötigen einen eigenen Empfänger, um die Werte anzuzeigen. Ein wichtiges Entscheidungskriterium für die Wahl des rtCGM-Systems ist die Frage nach der bisherigen Therapie: Tragen Sie eine Insulinpumpe oder spritzen Sie Insulin mit dem Pen? Dann besteht die Möglichkeit – nach Absprache mit Ihrem Arzt – ein rtCGM-System mit eigenem Empfänger oder eine CGM-fähige Insulinpumpe zu nutzen.

Bestandteile eines rtCGM-Systems:

1. Sensor (Messelektrode)
Der Sensor ist vergleichbar mit der Kanüle eines Infusionssets. Er liegt im Unterhautfettgewebe und misst dort den Gewebezucker.

2. Sender/Transmitter
Dieser wird auf den Sensor gesteckt und überträgt das Messsignal per Funk an den Empfänger.

3. Empfänger
Als Empfänger der Werte dient entweder eine Insulinpumpe oder ein separates Empfangsgerät (Stand-alone-Gerät), auf dessen Display die Gewebezuckerwerte zeitverzögert angezeigt werden.

Kategorie: CGM

Schlagwörter: Blutzucker | CGM | Gewebezucker | rtCGM

„Win-Win“-Situation: Design von und für Pumpenträger

Wenn Lara Luisa Witt erzählt, wie sie zu ihrem Praktikum bei Ruby Limes gekommen ist, dann klingt es wie eine Selbstverständlichkeit. Die Modedesign-Studentin trägt seit 16 Jahren

Wenn Lara Luisa Witt erzählt, wie sie zu ihrem Praktikum bei Ruby Limes gekommen ist, dann klingt es wie eine Selbstverständlichkeit. Die Modedesign-Studentin trägt seit 16 Jahren eine Insulinpumpe und das kleine Modelabel entwirft Unterwäsche für Pumpenträger.

mehr lesen...

Basiswissen CGM, rtCGM, FGM

Die kontinuierliche Glukosemessung bietet die Möglichkeit, alle fünf Minuten einen Glukosewert anzeigen zu lassen. Wenn man sich die Blutzuckermessung als einzelnes Bild vorstellt,

Die kontinuierliche Glukosemessung bietet die Möglichkeit, alle fünf Minuten einen Glukosewert anzeigen zu lassen. Wenn man sich die Blutzuckermessung als einzelnes Bild vorstellt, dann ist CGM im Vergleich dazu ein Film.

mehr lesen...

Nonstop messen: Was CGM-Systeme leisten können

CGM ist die englische Abkürzung für „kontinuierliche Glukosemessung“. Wo ist ihr Platz in der Diabetestherapie?

CGM ist die englische Abkürzung für „kontinuierliche Glukosemessung“. Wo ist ihr Platz in der Diabetestherapie?

mehr lesen...